Wartung in Corona-Zeiten

Problematisch wird die Wartung von Anlagen für die über einen Wartungsvertrag eine Verpflichtung seitens des Anlagenbauunternehmens besteht, die Anlage im Ausland aufgrund der Pandemie aber nicht mit vertretbarem Aufwand erreicht werden kann.

Die pbe energietechnik hat bereits sehr früh auf die weitgehende Fernüberwachung von Anlagen gesetzt. Es ist uns gelungen, für Anlagen im europäischen Ausland über einen Online Supervisor in Verbindung mit bestehenden Fernüberwachungssystemen gemeinsam mit unseren Kunden alle Anlagen zu überprüfen und ausstehende Mindestwartungen durchzuführen.
Trotz dieser positiven Erkenntnis ist dieses Vorgehen natürlich kein Ersatz für eine echte Wartung durch ein Fachunternehmen und wir freuen uns darauf, unsere Kunden bald auch wieder persönlich betreuen zu können.