AVEBE Kartoffelstärkefabrik Prignitz/Wendland GmbH, Werk Lüchow – Variantenvergleich Umbau oder Neubau der Behandlung des Kartoffelwaschwasserkreislaufs

Die AVEBE Kartoffelstärkefabrik Prignitz / Wendland GmbH produziert im Kampagnenbetrieb Kartoffelstärke für die weiterverarbeitende Industrie. Die in der Kartoffelwäsche anfallenden Waschwässer werden in einer betriebseigenen Aufbereitungsanlage gereinigt und erneut in der Kartoffelwäsche eingesetzt.
Vor dem Hintergrund starken Verschleißes über die vergangen 23 Betriebsjahre stellte sich für den Betreiber die Frage nach einer grundlegenden Erneuerung der Aufbereitungsanlage oder alternativ eines Neubaus an anderer Stelle.

Die beiden Varianten wurden bezüglich Konzeption, Platzbedarf und Realisierungskosten verglichen.
Zusätzlich wurde das vorhandene Aufbereitungsverfahren in hinblick auf den aktuellen Stand der Technik überprüft.
Die Ergebnisse der Studie bieten eine Grundlage für weitere Investitionsentscheidungen.


Weitere Projekte